Warum man sein Zuhause mit Sicherheitsfolie (Einbruchschutzfolie) ausstatten sollte

Statistiken sagen, dass in Deutschland etwa alle vier Sekunden ein Einbruch begangen wird. So wurde beispielsweise im Jahr 2016 die Rekordzahl von 125.000 Wohnungseinbrüchen gemeldet.

Eine garantierte Einbruchschutzlösung gibt es nicht. Man kann aber versuchen, durch eigene Sicherungsmaßnahmen das Schlimmste zu verhindern. Laut einer Erhebung der Polizei Nordrhein-Westfalen werden 43 % aller Einbruchversuche verhindert, wenn am Haus entsprechende Sicherheitseinrichtungen vorhanden sind. Da die meisten Einbrecher Gelegenheitstäter sind und jegliche Konfrontation vermeiden wollen, geben sie in der Regel nach zwei bis fünf Minuten Erfolglosigkeit auf und brechen ihr Vorhaben ab.
Durch den Einsatz der Einbruchschutzfolie können Sie diesen Verzögerungseffekt sehr erfolgreich und zugleich preiswert erreichen. Sie erschweren mit der Folie die Arbeit der Einbrecher und schützen so Ihr Zuhause.

Weitere Informationen, sowie Tipps zum Kauf und der Montage von Sicherheits- bzw. Einbruchschutzfolie erhalten Sie hier.

Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook