Vorteile und Funktionsweise der Einbruchschutzfolie (Sicherheitsfolie)

Studien haben ergeben, dass im Durchschnitt sieben von zehn Einbrechern über Fenster oder Fenstertüren ins Haus gelangen. Durch mechanische Sicherung der Fenster kann noch jeder dritte Einbruchsversuch verhindert werden. Dennoch können Einbrecher ins Haus gelangen, indem sie die Scheibe einschlagen.

Mittels Nachrüstung durch einbruchhemmendes Verbundglas, Vergitterung oder Panzerglas können Sie einen hohen Einbruchschutz erreichen. Diese Möglichkeiten sind allerdings mit hohem Aufwand und sehr hohen Kosten verbunden.
Eine kostengünstige Alternative bietet unsere Sicherheitsfolie (Einbruchschutzfolie), die unabhängig von Größe, Form und Verglasungsart des Fensters bzw. der Glastür jederzeit nachträglich aufgebracht werden kann. Diese besondere Folie besteht aus mehreren Lagen transparenten Polyesterkunststoffs, ist reißfest und gewährt einen sehr guten Einbruchwiderstand.
Eine mit Sicherheitsfolie (Einbruchschutzfolie) beklebte Scheibe zerbricht zwar auch bei einem Angriff, allerdings gibt es keine Splitterbildung. Die Glasscheibe bleibt als Ganzes erhalten und erschwert dem Einbrecher so das Eindringen in die Wohnräume. Allein diese Einbruchsverzögerung bewirkt in vielen Fällen schon, dass der Einbrecher die Flucht ergreift oder die Polizei rechtzeitig eintreffen kann.
Eine hundertprozentige Einbruchsicherung oder Ersatz für eine Alarmanlage ist die Folie zwar nicht, sie kann aber definitiv eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Sicherungsmaßnahmen sein.

Transparent und preiswert

Die Sicht nach außen ist durch die Durchsichtigkeit der Einbruchschutzfolie gewährleistet. Sie ist nicht getönt und spiegelt auch nicht. Zu dem hohen Maß an Sicherheit, das die Folie bietet, hält sie auch noch einen Teil der UV-Strahlung ab, wodurch das Ausbleichen von Vorhängen und der Inneneinrichtung verzögert wird.
Alles in allem ist der Einsatz der Sicherheitsfolie eine günstige Möglichkeit, sein Zuhause oder die Büroräume zusätzlich vor Einbrechern zu schützen.
Qualitativ hochwertige Einbruchschutzfolie, oder auch Sicherheitsfolie, können Sie hier bestellen.

Unkomplizierte Nachrüstung der Fenster mit Einbruchschutzfolie

Mit etwas handwerklichem Geschick kann die Sicherheitsfolie (Einbruchschutzfolie) bei Standardfenstern am Wohnhaus selbst montiert werden.
Wir empfehlen jedoch bei größeren Glasflächen das Aufbringen der Folie durch Fachleute, die Sie auch im Vorfeld beraten können, welche Einbruchschutzfolie (in der Regel bestimmt die Materialdicke den Sicherheitsgrad) bei Ihnen am sinnvollsten ist.
Weitere Informationen zur unverbindlichen Beratung und Montage der Sicherheitsfolie (Einbruchschutzfolie) erhalten Sie hier.

Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook