Fensterschmuck: Dekorative & flippige Accessoires zu Weihnachten am Fenster

Fensterschmuck gehört in der Weihnachtszeit einfach zur perfekten Dekoration dazu. Schließlich machen die Fenster einen großen Teil in der Wohnung aus und auch dieser Bereich trägt mit der richtigen Dekoration zu einer wohligen Atmosphäre bei. Nicht zu vergessen ist hier, dass man so seinen Schmuck auch mit anderen Menschen teilen kann, die am Haus oder der Wohnung vorbeigehen und die schön dekorierten Fenster sehen.

Beliebte Accessoire: Fensterfolien zur Weihnachtszeit

Weihnachtliche Fensterdeko gibt es inzwischen in vielen verschiedenen Variationen: Klassische Fensterkränze, Dekorfolie mit Weihnachtsmotiven, Dekoelemente aus Holz, LED-beleuchtete Weihnachtssterne sowie Fenstermotive aus Plauener Spitze sind nur einige schöne Beispiele. Dabei muss es nicht immer ganz klassisch und traditionell sein, auch außergewöhnlich und sogar flippige Accessoires sind nach wie vor sehr beliebt, zum Beispiel in Form von bunten Comic-Motiven und Schriftzüge oder künstlerisch angehauchten Fensterfolien in Form unserer Tiffanyfolien. Aufgrund ihres Designs haben die Tiffanyfolien den großen Vorteil, dass sie auch gleichzeitig als Sichtschutz fungieren. Wahlweise kann diese Dekorfolie nur Teile oder das komplette Fenster verdecken. Andere witzige und flippige Accessoires für die Weihnachtszeit, wie etwa Deko-Elche oder bunte Kerzen auf der Fensterbank, runden das Gesamtbild zur Weihnachtszeit perfekt und atmosphärisch ab.

Fensterschmuck kaufen: Worauf achten?

1. Qualität

Beim Kauf von Fensterschmuck sollte zunächst auf die Qualität geachtet werden. Ist die Qualität so hochwertig, dass diese Sachen auch in Zukunft verwendet werden können? Des Weiteren gilt zu beachten, dass auf der Verpackung von Klebeprodukten der Vermerk “Rückstandslos zu entfernen” oder ähnliches steht. So bleiben keine lästigen Klebereste auf dem Fenster übrig, die nur schwer wieder entfernt werden können. Bei Fensterdeko die aufgehängt werden muss, sollten auch gleichzeitig passende Klebehaken angeschafft werden oder sogar im Lieferumfang enthalten sein.

2. Materialien

Vor dem Kauf von Fensterschmuck sollte man sich zunächst einen Überblick über die verschiedenen Materialarten verschaffen. So fällt die Entscheidung später leichter welche Art von Fensterschmuck in Frage kommt und welcher nicht. Am häufigsten kommen Materialarten in Form von Aufkleber bzw. Folien, Acrylglas, Keramik, Glas, Papier und Holz zum Einsatz. Selbstgebastelter Fensterschmuck aus Papier ist hingegen deutlich anfälliger für Risse als Fensterdeko aus anderen Materialen, aber trotzdem sehr beliebt – besonders bei Kindern. Hier sollte man genau abwägen, ob die Dekoration nur für eine Weihnachtssaison gebraucht wird oder so stabil sein soll, dass sie problemlos mehrere Jahre verwendet werden kann.

3. Befestigungsarten

Sollten fest installierte Rollläden vorhanden sein, ist in der Regel auch ein Rollladenkasten vorhanden. Dieser eignet sich wunderbar um Fensterschmuck zu befestigen, vorausgesetzt er besteht aus Holz oder Kunststoff. Dann können sogenannte Klebe- oder Schraubhaken befestigt werden, die zur Aufhängung für Fensterbilder und ähnliches fungieren. Wichtig ist nur, dass zwischen Fensterscheibe und Haken noch ausreichend Platz vorhanden ist, damit das Fenster schräg gestellt werden kann, ohne dass die Fensterdekoration inklusive der Aufhängung stören oder irgendwo hängen bleiben können.

Unser Fazit

Fensterschmuck verleiht der Wohnung nicht nur in der Weihnachtszeit, sondern auch in den restlichen Monaten des Jahres eine ganz besondere Atmosphäre. Inzwischen ist die Auswahl in diesem Segment riesig groß. Spezielle Dekorfolie wie zum Beispiel unsere beliebte Tiffanyfolien oder andere ausgefallene Accessoires erleben neben den klassischen Dekoelementen einen wahren Boom. Es wird also langsam höchste Zeit sich Gedanken über den diesjährigen Fensterschmuck für Weihnachten zu machen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen schon einmal FROHE FESTTAGE!

Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook

Eine Antwort auf „Fensterschmuck: Dekorative & flippige Accessoires zu Weihnachten am Fenster“

  1. Guten Tag, vielen Dank für diesen interessanten Artikel. Ich bin gerade über Google auf Ihre Website aufmerksam geworden. Grundsätzlich finde ich Fensterschmuck ja sehr schön, sofern er dezent ist. Seit einigen Jahren sieht man aber verstärkt diese furchtbar leuchtende+blinkende Lichtdeko in vielen Fenstern – die finde ich persönlich ja ganz schrecklich 😉 In diesem Sinne… frohe Festtag.

Kommentare sind geschlossen.