Alles rund um Sonnenschutzfolie

Sonnenschutzfolie besteht meistens aus Polyethylenterephthalat (PET). Sie kommt zum Einsatz, wenn bei Glasflächen die Durchlässigkeit der Sonnenstrahlen reduziert werden sollen. UV-A und UV-B Strahlen werden gefiltert und die Hitze stark vermindert.

Eigenschaften und Aufbau

Eine qualitativ hochwertige und moderne Sonnenschutzfolie besteht in der Regel aus sechs Schichten:
• Eine transparente Schutzfolie
• Eine Klebeschicht mit UV-Absorbern
• Eine getönte oder auch klare (transparente) Polyesterfolie mit Absorbern
• Metallbedampfung (meist Aluminium oder ähnliches)
• Eine Schicht klare Polyesterfolie
• Eine kratzfeste Beschichtung

Es gibt aber auch metallfreie Sonnenschutzfolien, z.B. Carbonfolien. Diese haben den Vorteil, dass sie den Empfang von Radio, GPS etc. nicht beeinträchtigen.

Qualitativ hochwertige und langlebige Marken-Sonnenschutzfolie erhalten Sie zu fairen Preisen in unserem Onlineshop, auch im millimetergenauen Maßzuschnitt.

Funktionsweise

Abhängig von der Folienart und der Verlegung funktioniert der Sonnenschutz mittels Reflektion oder Absorption der Sonnenstrahlen. Grundsätzlich ist die Folie umso dunkler, je höher der Reduzierungsgrad ist. Allerdings erreichen selbst helle Sonnenschutzfolien, die auf den Fenstern kaum zu erkennen sind, eine Strahlenreduzierung von fast 50 % und einen UV-Schutz von 99 %.
Je nach Verwendungszweck kann man auch eine Sonnenschutzfolie mit Spiegeleffekt nutzen. Diese schützt Ihr Zuhause oder das Büro am Tag vor neugierigen Blicken bietet aber Durchsicht nach außen.
Lesen Sie dazu den Artikel zum Thema Spiegelfolie in unserem Magazin.

Lebensdauer

Die Lebensdauer hochwertiger Sonnenschutzfolie für die Montage im Innenbereich liegt bei etwa 15 bis 20 Jahren und im Außenbereich bei etwa 6 bis 13 Jahren.
Bei außen verlegten Folien sollte die Oberfläche mindestens einmal im Jahr gereinigt werden.
Die Gewährleistung für Sonnenschutzfolien seitens des Herstellers liegt, je nach Anforderung, bei 2 bis 10 Jahren für Außenfolien und bei etwa 5 bis 15 Jahren für Folien, die im Innenbereich verlegt werden. Beim Kauf einer Sonnenschutzfolie sollte man genau darauf achten worauf sich die Garantie bzw. Gewährleistung bezieht und was sie beinhaltet.

Folienmontage

Um ein herkömmliches Fenster in einem Wohnhaus mit Sonnenschutzfolie zu beschichten, sind keine besonderen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten notwendig.
Es ist jedoch empfehlenswert, die Montageanleitung, die mit unseren Folien mitgeliefert wird, genau zu beachten.

Bei großen Glasflächen ist es ratsam, die Arbeiten durch ein professionelles Montageteam ausführen zu lassen.
Ein unverbindliches Angebot können Sie hier kostenfrei anfordern.

Beitrag teilen
Share on Facebook
Facebook